Esoterik und christlicher Glaube

Die Esoterikwelle rollt. Seit einigen Jahren ist in unserer Gesellschaft eine zunehmende Offenheit für fernöstliche Spiritualität zu spüren, die in entsprechenden literarischen Angeboten und Volkshochschulkursen ihren Niederschlag findet. Inzwischen ist diese Welle auch in mancher christlichen Kirche angekommen. Reformation ade, Buddha o.k.?

Am Freitag, den 20. Januar 2012, berichten Martin und Elke Kamphuis über ihre spirituellen Erfahrungen und erläutern im Rahmen eines Vortrags die Unterschiede zwischen Esoterik und christlichem Glauben.

Martin Kamphuis wurde 1960 in Nieuw Beerta in der niederländischen Provinz Groningen geboren. Er studierte Psychologie in Nimwegen und unternahm mehrmonatige Reisen nach Indien und Nepal. Nach verschiedenen Klosteraufenthalten wurde er Buddhist und lernte den Dalai Lama persönlich kennen. 1988 beendete er sein Studium an der Freien Universität Amsterdam als Diplom-Psychologe und eröffnete eine eigene psychotherapeutische Praxis in Amsterdam; parallel dazu absolvierte er eine weitere Ausbildung zum spirituellen Atemtherapeuten.

Im Jahr 1990 machte er mit seiner Frau Elke eine Weltreise über Indien und Indonesien nach Australien, wo beide zum Glauben an Jesus Christus kamen. Von 1996 bis 1999 studierte Martin Kamphuis an der Freien Hochschule für Mission in Korntal mit dem Abschluss Master of Arts in Theologie. Danach wurde er Gemeindepastor in Breitscheid im Westerwald.

Seit 2001 ist Martin Kamphuis selbständiger Referent, Buchautor und Gastdozent in Deutschland, Östereich und der Schweiz. Im Jahre 2000 erschienen seine ersten Bücher über Buddhismus.

Das außergewöhnliche Leben von Martin und Elke Kamphuis, ihre profunde Kenntnis und eigenen Erfahrungen auf dem Gebiet fernöstlicher Religionen lassen einen interessanten und spannenden Abend erwarten.

Die Verantstaltungsdaten:

Der Einfluss fernöstlicher Spiritualität und Esoterik auf Gemeinde und Gesellschaft (s. Erläuterungen).
Freitag, den 20. Januar 2012, 20 Uhr, Marie-Curie-Str. 33, 72768 Reutlingen

Sie sind herzlich eingeladen!

Nähere Infos zu Martin und Elke Kamhuis und ihren Vorträgen finden Sie im Internet unter http://www.gateway-ev.de.