EAD: Beten für verfolgte Christen

[pro] Die Deutsche Evangelische Allianz (EAD) hat zum Gebet für verfolgte Christen aufgerufen. Dazu lädt sie zum "Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen" ein, der in diesem Jahr am 11. November stattfinden wird. Im Fokus stehen Ägypten, Indonesien und Bhutan.

Am 'Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen' nehmen Christen und Gemeinden aus über 100 Ländern
auf allen Kontinenten teil, in 'freien' Ländern ebenso wie in den betroffenen Ländern selbst", teilte die Allianz mit. Sollte kein Gottesdienst für den Gebetstag zur Verfügung stehen, schlägt die Allianz vor, "andere Veranstaltungen in der Woche diesem Thema zu widmen". Einige Gemeinden würden sogar alle Veranstaltungen einer Woche, also etwa Jugendkreise, Hauskreise und Bibelstunden, unter dieses Thema
stellen. Mehr ...